Suche
Suche Menü

Bach Cello Suiten von Mainardi

Hat von Euch schon mal jemand unter der Mainardi-Ausgabe der Cellosuiten von Bach gelitten? Ich habe schon mal die ersten beiden gespielt, und jetzt kommt mein Cellolehrer und meint ich soll sie nochmal nach dieser Ausgabe spielen. Außerdem nicht nach dem „normalen“ System, sondern nach der Analysezeile, die in der Ausgabe mit drin ist. Mein Lehrer hat mir versprochen, dass er mir noch genau erklärt, worum es Mainardi ging, aber bis dahin darf ich erstmal verzweifeln … Ich finde diese Notierung völlig unübersichtlich und kapiere die unlogischen Fingersätze nicht. Geht es Euch ähnlich, bin ich zu blöd oder hat jemand kapiert was das soll?

Autor:

Mitglied von violinorum.de

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. chrisp

    Ja, Blandula, ich kenne Dein Leid und Deine Mühsal 😉 Vor vielen Jahren wurde ich auch in das Dickicht dieser Ausgabe hinein gelockt und ich verstrickte mich gründlich. Ehrlich gesagt, ich habe nach dem normalen System gespielt, aber das analytische ist wirklich sehr sehr interessant und eröffnet Dir eine andere Welt. Wahrscheinlich will Dein Lehrer nur erreichen, dass Du es auch wirklich mal liest. Manche der seltsamen Fingersätze, und eigentlich sind nur manche seltsam, hängen auch nicht wirklich mit dieser Analyse zusammen sondern mit einer bestimmten allgemeinen Spielphilosophie Mainardis, wie mir schien. An welcher Suite/an welchem Satz knackst Du gerade herum?

    Antworten

  2. Jetzt an der zweiten Suite, Prélude. Inzwischen darf ich auch wieder in die normalen Noten kucken 🙂 Wir haben kurz die erste Suite wiederholt, mehr um mich mit dem Analyse-System zu nerven 🙁 und arbeiten jetzt ernsthaft an der zweiten. So langsam finde ich es auch interessant, aber es ist immer noch ein Rätsel.

    Antworten

  3. chrisp

    Ah schön, bei dem Stück kann man sehr gut nachvollziehen was Mainardi will. Du kannst ihn mit den Suiten übrigens bei youtube hören, schon entdeckt?

    Antworten

  4. Danke für den Tipp, das ist ja super interessant, nochmal ganz anders als ich gedacht habe!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.