Suche
Suche Men├╝

Bergsport!

Ihr wundert Euch bestimmt ├╝ber den Titel, aber ich habe wirklich eine Geigenfrage ­čśÄ In den Sommerferien waren wir in S├╝dfrankreich und haben auf einem Campingplatz gezeltet, wo alles voller Kletterer war. In der N├Ąhe gab es jede Menge Felsen und ei paar Leute die wir Abends am Feuer kennen gelernt haben, haben uns mitgenommen – was soll ich sagen, es war einfach nur geil!!! Weil man bei uns in der N├Ąhe auch klettern kann m├Âchte ich das gern weitermachen … aber jetzt kommts, mein Geigenlehrer ist total dagegen, ich w├╝rde mir die Finger kaputtmachen und nicht mehr schnell spielen k├Ânnen. Na ich bin kein Profi, aber ich hab mit 7 angefangen und spiele schon seit 10 Jahren, und nicht mal so schlecht … Kann ich Geige spielen und trotzdem Klettern gehen? Viellicht liest hier einer mit, der auch Bergsport macht und trotzdem Geige spielt. Gibt es Tricks oder was man beachten kann, damit man sich nicht die Finger kaputtmacht?

Autor:

Mitglied von violinorum.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Kr├╝mel, mach Dir keine gro├čen Sorgen, ich habe jahrelang geklettert und Bratsche gespielt. UND JETZT SAGE BITTE KEINER DASS DAS BEI DER BRATSCHE AUCH NICHT SO EIN PROBLEM IST ­čśÄ Ich bin so bis zum 7. Schwierigkeitsgrad gekommen, also schon sportliches Klettern. Wenn es extremer wird, kann ich mir vorstellen, dass es die Feinmotorik f├╝r die Geige beeintr├Ąchtigt. Sonst ist es bestimmt gar nicht so schlecht, es kr├Ąftigt ja auch, und an zwei Fingerkuppen h├Ąngt man doch nur sehr selten ­čśë

    Antworten

  2. chrisp

    @kolopfono UND JETZT SAGE BITTE KEINER DASS DAS BEI DER BRATSCHE AUCH NICHT SO EIN PROBLEM IST
    kolopfono, das wollte ganz bestimmt keiner sagen, wieso denn auch? ­čśë

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.