Suche
Suche Menü

Darmsaiten

Darmsaiten waren bis ins 20. Jahrhundert hinein der maßgebliche Saitentyp für europäische Streichinstrumente; heute finden sie besonders oft in der historischen Aufführungspraxis Verwendung, nachdem Stahlsaiten, vor allem aber Kunststoffkernsaiten ihre musikalischen Eigenschaften seit den 1920er Jahren wesentlich verbessern konnten und wegen ihrer besseren Haltbarkeit oft bevorzugt werden. Zudem ist der Herstellungsprozess von Darmsaiten sehr aufwändig, die in einem komplizierten Verfahren aus Tierdärmen, meist vom Schaf gewonnen werden.

Autor:

nce

Nils-Christian Engel ist Marketing-Mensch und begeisterter Amateur-Cellist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.