Suche
Suche Menü

Eine feine italienische Violine von Plinio Michetti, Turin

„Nach neun langen Jahren als Soldat konnte sich Plinio Michetti erst im Alter von fast 30 Jahren ganz seiner Berufung widmen, und fand rasch die Unterstützung namhafter Meister, darunter Euro Peluzzi, Cesare Candi und Paolo de Barbieri. Nicht zuletzt empfing er von Annibale Fagnola wichtige Anregungen, die Plinio Michettis tiefe Orientierung an der auf Pressenda zurückgehenden Turiner Geigenbautradition wenn nicht begründeten, so doch förderten.“

Quelle: http://www.corilon.com/shop/de/produkt1474_1.html

Geige von Plinio Michetti, Quelle: Corilom violins

Geige von Plinio Michetti, Quelle: Corilon violins

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.