Suche
Suche Menü

Eva-Maria Neumann: Weihnacht voller Lichterglanz

Eva-Maria Neumann, Weihnacht voller Lichterglanz. CoverWeihnachtslieder-Arrangements für zwei bis drei Geigen

Es war die eiserne Regel aus urgroßmütterlichem Munde: Weihnachtslieder werden erst nach Totensonntag geübt! Das solchermaßen geordnete Leben ist noch nicht lange Vergangenheit, da lasse man sich von Adventskalendern und Schokolebkuchenbergen nicht täuschen, die alle Jahre wieder in der Spätsommersonne dahinschmelzen. Ganz besonderen Zeitdruck entwickelt manche Adventszeit aber für Geigenkinder – die gerne all die schönen Lieder mitspielen wollen, auf ihren Instrumenten aber noch nicht so fix sind, dass vier Wochen zum Lernen und Üben wirklich ausreichen würden. Das schöne, jüngst im Deutschen Verlag für Musik (Breitkopf & Härtel) erschienene Heft „Weihnacht voller Lichterglanz“ von Eva-Maria Neumann hilft, die Situation zu entspannen: Dreistimmige Sätze erschließen auch Anfängern auf der Geige das gemeinsame Musizieren zu Weihnachten – selbst, wenn sie gerade mal leere Saiten streichen können.

Die Abstufung der Schwierigkeitsgrade in den Arrangements ist fein und praxisnah, sowohl was den Unterricht bzw. das Schulensemble betrifft als auch die familiäre Adventsmusik: Je eine Stimme ist komplett für die erste Griffart erschlossen, eine weitere Stimme – für Lehrer, Eltern oder fortgeschrittenere Schüler – sorgt mit etwas mehr melodischer und rhythmischer Kniffligkeit für musikalische Würze. Dazu kommt die besagte Begleitstimme für die Kleinsten, die ausschließlich auf leere Saiten und einfache Rhythmen mit langen Notenwerten baut. Nota bene: Anspruchslos ist das natürlich nicht, denn das gemeinsame Musizieren verlangt immer, dass man über seine eigene Stimme hinaus auch die anderen wahrnehmen kann – selbst, wenn man nur g, d, a und e zu streichen hat. Und im Gegenzug müssen die fortgeschrittenen Schüler darauf achten, die anderen nicht abzuhängen. Mit welcher Literatur sollte das aber besser gelingen als mit schönen Weihnachtsliedern!

In ihren Sätzen erweist sich Eva-Maria Neumann als gute Musikpädagogin, die nicht nur die spieltechnischen Anforderungen der Geige im Blick behält, sondern auch auf ganz einfache, fassliche Weise viele klassische kompositorische Topoi des Genres vermittelt. Damit entsprechen die Arrangements natürlich auch ausgezeichnet den Hör-Erwartungen des Publikums, sei es in der Schulaufführung oder im festlichen Wohnzimmer. Und das Material, das Neumann aufgearbeitet hat, ist dabei ebenso zugänglich wie umfang- und abwechslungsreich: 35 Stücke zählt das Inhaltsverzeichnis, das praktischerweise auch auf einen Blick die technischen Anforderungen jedes Liedes darstellt. Die gelungene, internationale Auswahl bietet einen umfangreichen Schatz vertrauter Melodien, aber auch mehr interessante Entdeckungen, als man in einer einzigen Advents- und Weihnachtszeit bewältigen kann. Sehr zu begrüßen ist auch die Balance geistlicher Stücke und leichterer, auch weltlicher Liedkost; dass Haydns Cantilena pro adventu sowie die Pastoralen von Manfredini und Corelli nicht fehlen – frei bearbeitet und im Sinne des Konzepts zugänglich gemacht – rundet die Sammlung auf´s schönste ab.

So erschließt „Weihnacht voller Lichterglanz“ Anfängern ein erstaunlich großes Repertoire schöner Musik und verspricht reichlich gemeinsame Spielfreude. Pia Eisenbarth hat auch dieses Heft, wie schon die Geigenschule Eva-Maria Neumanns, mit hübschen Illustrationen versehen, die in dem klaren, gut lesbaren Notenbild weihnachtliche Athmosphäre zaubern. Und wem die Zeit bis Weihnachten für all das nicht ausreicht, der kann, sagte Urgroßmutter einst, ja noch bis Epiphanias weiterspielen …

Eva-Maria Neumann
Weihnacht voller Lichterglanz
Deutscher Verlag für Musik, Leipzig 2011
DVfM 32 149
44 Seiten mit 35 dreistimmigen Sätzen
ISMN 979-0-2004-2682-3
13,50 €

Inhalt:

1. Freu dich, Erd und Sternenzelt
2. So viel Heimlichkeit
3. Goder afton/Guten Abend
4. Alle Jahre wieder
5. O du fröhliche
6. Am Weihnachtsbaum
7. Morgen kommt der Weihnachtsmann
8. Jõuluöö täis valgussära/Weihnachtsnacht voll Lichterglanz
9. Wo wohnt wohl der Weihnachtsmann?
10. Was soll das bedeuten?
11. Vamos pastorcillos/Kommet, ihr Hirten
12. Kommet, ihr Hirten
13. Vom Himmel hoch, da komm ich her
14. A las doce de la noche/Um die zwölfte Stunde
15. Nu tändas tusen julejus/Wir zünden tausend Kerzen an
16. Jingle Bells
17. Villancico/Altspanisches Weihnachtslied
18. Sind die Lichter angezündet
19. Variationen über das frz. Weihnachtslied Je sais, vierge Marie
20. Jolly Old Saint Nicolas
21. Wie soll ich dich empfangen?
22. Noël nouvelet, Noël chantons ici/Singet all zur Weihnacht
23. On hanget korkeat, nietokset/Im Norden strahlt in der Winternacht
24. Ich steh an deiner Krippen hier
25. Adeste fideles/Herbei, o ihr Gläubigen
26. Choralbearbeitung über Wachet auf, ruft uns die Stimme
27. Cantilena pro adventu (Joseph Haydn)
28. Hark! The Herald Angels Sing
29. Julvisa/Gib mir nicht Glanz
30. Maria durch ein Dornwald ging
31. Bajuschki baju
32. Tochter Zion
33. Fum, fum, fum
34. Pastorale (Francesco Manfredini)
35. Pastorale (Arcangelo Corelli)

Autor:

nce

Nils-Christian Engel ist Marketing-Mensch und begeisterter Amateur-Cellist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.