Suche
Suche Menü

Krouchdaler, Hans (Krauchthaler)

Hans Krouchdaler (bzw. Krauchthaler) ist ein historischer Geigenbaumeister, der zu den wichtigsten bekannten Vertretern der sog. Alemannischen Schule gehört. Er wurde vor 1650 geboren und absolvierte seine Ausbildung wahrscheinlich bei Joseph Meyer in Geroldshofstetten bei Grafenhausen (Südschwarzwald). 1677 erlangte er das Bürgerrecht in seinem Heimatort Balm, einem Dorf in der Nähe von Bern, das als südlichster Ort im Verbreitungsgebiet der Alemannischen Schule gilt. Ein Abendmahlstisch von seiner Hand lässt die Vermutung zu, dass er vor seiner Ausbildung zum Geigenbauer das Tischlerhandwerk erlernt hat. Sowohl dieser Tisch als auch die von ihm erhaltenen Instrumente stellen einen talentierten Handwerker vor.

Literaturnachweise, weiterführende Informationen und Links im Lexikon-Artikel zur Alemannischen Schule …

Autor:

nce

Nils-Christian Engel ist Marketing-Mensch und begeisterter Amateur-Cellist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.