Suche
Suche Menü

Wie weit reist Ihr für einen Konzertbesuch?

Fragezeichen - die Mittwochsfrage auf violinorum.deIm März kam ich mir schon ganz verwegen vor, als ich wegen eines Wispelwey-Recitals nach Schweinfurt reiste – beim Recherchieren für eine Rezension im Codaex-Blog aber wurde ich auf Rachel Podgers Aktivitäten in Aberhonddu (vulgo: Brecon) aufmerksam, und spielte kurz mit dem Gedanken, dass das doch wirklich mal ein toller, verrückter Trip wäre: Ab nach Wales, um ein feines, kleines Barockfestival zu besuchen, in der sprichwörtlichen middle of nowhere.
Na, vorerst bleibe ich hier und beschränke mich auf meinen mitteldeutschen Einzugsbereich 😉 Aber wie steht´s mit Euch?

Wie weit würdet Ihr für ein wirklich gutes Konzert reisen?

Oder welche Strecken habt Ihr schon zurückgelegt, um … ja: um wen zu hören? Vorausgesetzt sei dabei, dass Ihr wegen des Konzerts reist, und nicht nur eine gute Gelegenheit bei einer Dienstreise mitnehmt. Und: Dass Ihr vorher nicht im Lotto gewonnen habt 😎 Sonst wäre die Sache mit den Metropolen der Welt ja schnell besprochen.

Eine pauschale Kilometerangabe könnt Ihr innerhalb unseres üblichen Umfragezeitraums von einer Woche anklicken, und in Worten auch danach noch berichten.

Umfrage Reisen zum Konzert

Umfrageergebnis Reisen zum Konzert

Autor:

nce

Nils-Christian Engel ist Marketing-Mensch und begeisterter Amateur-Cellist

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.