Suche
Suche Menü

Woran Wolfston erkennen?

Hallo zusammen,
meine Frage zielt darauf ab, wie man einen Wolf bzw. einen Wolfston auf der Bratsche oder einer Geige möglichst eindeutig von einem nur schlecht gespielten Ton erkennen oder wie man einen Wolf finden kann.
Z.B. das G auf der D-Saite kommt manchmal irgendwie ins wabbeln, wenn ich „luschig“ spiele, bei verstärktem Druck und mehr zum Steg hin gespielt wird der Ton dann besser. Ist dieses D ein typischer „Wölfling“?
Gruß
Cellobra

Autor:

Mitglied von violinorum.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.